3 mögliche Ursachen warum manche immer noch schwanger aussehen!

Kamst du schon mal in die Situation, dass dir jemand zur Schwangerschaft gratuliert hat, du aber schon lang entbunden hast? Total deprimierend. Oder stört es dich einfach noch, dass du irgendwie immer noch schwanger aussiehst? Sieht er ständig aufgebläht aus?

Erfahre hier die möglichen Ursachen, wieso das bei dir so sein könnte!

Du hast noch immer eine instabile Rektusdiastase

Zwischen deinem geraden Bauchmuskel befindet sich eine Bindegewebeschicht, welche die beiden Bauchmuskelstränge zusammenhält. Diese Schicht dehnt sich in der Schwangerschaft weit auseinander, damit dein Baby Platz im Bauch hat. Nach der Entbindung muss diese Bindegewebeschicht wieder stabil werden, damit deine Bauchmuskeln wieder zusammen wachsen können.
Eine noch nicht stabile Bindegewebeschicht führt zu einem Stabilitätsverlust der Bauchmuskulatur. Deine Bauchmuskulatur kann so deine inneren Organe nicht stützen – welches folglich zu einem Hervortreten deines Bauches führt (Blähbauch).

Dein Beckenboden ist noch zu schwach

Deine Beckenbodenmuskulatur bildet mit deiner Rumpfmuskulatur eine Einheit. Diese arbeiten immer zusammen und sorgen für eine Stabilität. Wenn dein Beckenboden noch zu schwach ist, fehlt in dieser Einheit ein wichtiger Bestandteil. Denn um so besser dein Beckenboden mitarbeiten kann, um so stabiler wird dein Rumpf und ein stabiler Rumpf sorgt für eine schlanke Körpermitte!

Deine tiefe Bauchmuskulatur ist nicht gut trainiert

Gute Bauchmuskulatur hält die Organe zurück und sorgt für einen schlanken Bauch. Doch viele denken, dass dafür der gerade Bauchmuskel trainiert werden muss! Das stimmt so aber nicht. Denn die tiefe Bauchmuskulatur (unter deinem geraden Bauchmuskel) sorgt für eine schlanke Körpermitte, denn diese haben die Chance deine Organe zurückzuhalten.

Ein Rückbildungskurs hilft dir wieder eine stabile & schlanke Körpermitte zu erhalten!